Geschichte

die ersten Jahre:

Gegründet wurde der Betrieb durch Malermeister Werner Eggers, dessen Eintragung in die Handwerksrolle der Handwerkskammer Altona im Jahr 1932 erfolgte.

Aus dem anfänglichen Kleinbetrieb mit zwei Garagen als Werkstatt und einem Schreibtisch im Wohnzimmer entstand das heutige Unternehmen mit Büro und Werkstatt in der Holtenauer Straße 172 in Kiel-Nord.

Arbeitstechniken, die heute wieder aktuell sind, standen im Mittelpunkt der Aufbauphase. So wurden Holztüren lasiert und geädert, Putzwandflächen bekamen Wickel- und Rollmuster. Ebenso wurden Stein- und Marmoroberflächen imitiert. Hinzu kamen Schrift- und Gestaltungsarbeiten in der Schaufensterwerbung, wie großflächige Reklamebilder an Hausgiebeln.

Während der 60er Jahre kam es zu einem Wandel der Arbeitsgebiete und Werkstoffe. Innovative Techniken wurden in das Leistungsangebot mit aufgenommen.

der Betrieb heute:

Im Jahre 1997 ist der Betrieb von Dieter Eggers an seine Tochter Alexandra und Martin Ebert übergeben worden, um ihn in der nun dritten Generation weiter zu führen.

Längst umfasst die Leistungspalette alle klassischen Malerarbeiten wie Anstriche, Beschichtungen und Tapezierarbeiten sowie neue Handwerkstechniken. Diese spielten eine besondere Rolle bei der Sanierung und Modernisierung von Wohn- und Betriebsgebäuden. Um nur einige Beispiele zu nennen: Wärmedämm-verbundsystemarbeiten mit verschiedenartigen Oberflächenstrukturen, Betonsanierungen und Fußbodenbeschichtungen von Balkonen und Laubengängen oder Innendämmung mit Kalziumsilikatplatten zur Beseitigung von Schimmel- und Feuchtigkeitsschäden.

    Die Kommentarfunktion ist geschlossen.